TEAMKONFLIKTE LÖSEN

oder garnicht erst entstehen lassen

Mitarbeitende arbeiten zusammen und geben zusammen einen high five

17.02.2020

Teamkonflikte lösen oder gar nicht erst entstehen lassen

Spannungen prozessieren – gemeinsam Teamkonflikte lösen
Bestehende Systeme stellen nicht immer eine geeignete Form der Zusammenarbeit dar. Das führt unter anderem zu häufigen Prioritätswechseln, operativer Hektik und Stress. Der Informationsflut wird versucht Herr zu werden, indem noch mehr Abstimmungsrunden und Meetings stattfinden. Der Grad der Kommunikation steigt und gleichzeitig vermehren sich Missverständnisse und die Beteiligten reden aneinander vorbei. Spannungen auf der Sachebene weiten sich unbewusst auf die Beziehungsebene der Personen aus. Anstatt miteinander zu reden, wird zum Teil übereinander geredet. Mit der Folge, dass Wenige die Verantwortung nehmen und Entscheidungen treffen. Wie lassen sich nun Teamkonflikte vermeiden beziehungsweise lösen, wenn diese bereits entstanden sind?

Die Art der Zusammenarbeit muss und darf sich verändern

Neben dem Aufbau von geeigneten Organisationsstrukturen und modernen Arbeitsweisen, die eine wirkungsvolle Interaktion der Auftragsabwicklungsketten ermöglichen, braucht es die „Arbeit am Miteinander“.

 

Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.

Kontaktieren Sie uns!

Jetzt 10% Rabatt auf unser Lean Basis Training am 09.07.2024 sichern!
Einfach bei der Anmeldung im Formular "10%" in die Notizen schreiben